Webinare Wir löschen Wissensdurst.

MES Webinar Serie

Wir informieren Sie in unserer MES Webinar Reihe über Tools, Anwendungen und Konzepte zur Optimierung der modellbasierten Softwareentwicklung und bieten die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Alle Webinare sind kostenlos und finden in englischer Sprache (wenn nicht anders beschrieben) statt.

 

Die neuen Themen sind:

Mi, 22. Jul 2020

Release Update News – Die MES Tool Highlights kompakt

Sie interessieren sich für die neuen Funktionen unserer Sommerreleases? Der Tool Update Newsletter ist Ihnen ein bisschen zu abstrakt? Dann nehmen Sie doch an unserem neuen Webinar-Format teil. Hier sprechen die Product Application Engineers selbst über die neuesten Features Ihrer Tools (MES Model Examiner® (MXAM), MES Test Manager®(MTEST), MES Model & Refactor®(MoRe) und MES Quality Commander®(MQC) und führen diese Live vor. Im Anschluss besteht die Gelegenheit für eine interaktive Fragerunde.

 

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Termin: Mittwoch, 22.07.2020
Uhrzeit: 10:00-11:00 CEST (Berlin)/ 04:00 EDT (Detroit)/ 13:30 IST (Bangalore)/ 16:00 CST (Beijing)/ 17:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e5491b8f266af0cad898be031a996969d

Di, 4. Aug 2020 - Mi, 5. Aug 2020

Testautomatisierung leicht gemacht

In der Softwareentwicklung ist es wichtig, die Qualität einer definierten Softwareversion genau zu kennen. Eine effiziente und umfassende Qualitätssicherung in Form von Softwaretests ist daher unerlässlich.
Durch die immer größer werdende Bedeutung agiler Methoden wie Scrum und Extreme Programming in der Softwareentwicklung wird ein effizient in die Entwicklung eingebundener Testprozess immer wichtiger. Einige Testmanagement-Tools bieten bereits ein hohes Maß an Automatisierung - in Form von automatisch generierbaren Testsequenzen, Auswerteroutinen und Batch-Konfigurationen. Mithilfe von Versionsmanagement-Systemen und Werkzeugen für die kontinuierliche Integration ist es jedoch möglich, die Automatisierung noch weiter auszubauen und wertvolle Ressourcen für andere Prozesse freizuhalten.
In diesem Webinar werden Ansätze zur Testautomatisierung mit Jenkins und Gitlab betrachtet. Außerdem wird gezeigt, wie Testläufe durch Entwickler*innen oder Tester*innen, durch genau definierte Schlüsselwörter, beim Einchecken neuer Versionen oder beim Erstellen von Merge-Requests, gestartet werden können.

 

Das Webinar findet an 2 alternativen Terminen in englischer Sprache statt.

 

Termin 1: Dienstag, 04.08.2020
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e81d2d128c299f53e35dc0ea4751ae4fa

 

Termin 2: Mittwoch, 05.08.2020
Uhrzeit: 10:00-11:00 CEST/ 4:00 EDT (Detroit)/ 13:30 IST (Bangalore)/ 16:00 CST (Beijing)/ 17:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e42fe7cad6972ac383bf5c2b358fb6906

Di, 18. Aug 2020 - Mi, 19. Aug 2020

Wie Sie in drei Schritten Anforderungsimporte in einer automatisierten Testprozesslösung durchführen

Das MES Jenkins Plugin und der MES Test Manager® (MTest) können das Bindeglied zwischen Ihrem ALM-Werkzeug und Testprojekt sein, sodass Sie über eine komfortable und automatisierte Testprozesslösung verfügen. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen ein Beispiel für einen hohen Automatisierungsgrad für eine benutzerfreundliche Continuous Integration (CI)-Lösung. Sobald die Konfiguration für den Anforderungsimport festgelegt ist, werden wir zeigen, wie Änderungen der Anforderungen zu einer Aktualisierung der Testartefakte führen und einen CI-Lauf auslösen.
Die Anforderungen sind für die Erstellung qualitativ hochwertiger Software von zentraler Bedeutung. Einer der ersten Schritte beim Einrichten eines Testprojekts ist die Konfiguration des Anforderungsimports, um die Kommunikation zwischen ALM und dem Testwerkzeug herzustellen. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, den Anforderungsimport in MTest einzurichten. Als gemeinsames Austauschformat werden die Anforderungen im ReqIF-Format verwendet. Um zu erfahren, wie MTest in ein CI-Framework integriert werden kann, können Sie sich unser vorheriges Webinar "Testautomatisierung leicht gemacht" hier ansehen.

 

Das Webinar findet an 2 alternativen Terminen in englischer Sprache statt.

 

Termin 1: Dienstag, 18.08.2020
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=eb136e4903b1e4cae76d16ffc241ebeab

 

Termin 2: Mittwoch, 19.08.2020
Uhrzeit: 10:00-11:00 CEST/ 4:00 EDT (Detroit)/ 13:30 IST (Bangalore)/ 16:00 CST (Beijing)/ 17:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e0dae13de9c3b6bc819c4c7a82d39b978

Di, 8. Sep 2020 - Mi, 9. Sep 2020

ISO 26262 in 10 Schritten

Stehen Sie auch vor der Herausforderung, Ihre Software-Entwicklung entsprechend des Updates von 2018 auf einen ISO 26262-konformen Prozess anzupassen? Ein solcher Entwicklungsprozess nach neustem Stand ist gesetzter Standard für die Entwicklung sicherheitsrelevanter Software. Nehmen Sie aus diesem Webinar eine Schritt für Schritt Anleitung mit, wie Sie Ihren Entwicklungsprozess entsprechend der ISO 26262:2018 gestalten können.

 

Das Webinar findet an 2 alternativen Terminen in englischer Sprache statt.

 

Termin 1: Dienstag, 08.09.2020
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=ef9fde5287ec26ab4e1fb7a3c0f4f553d

 

Termin 2: Mittwoch, 09.09.2020
Uhrzeit: 10:00-11:00 CEST/ 4:00 EDT (Detroit)/ 13:30 IST (Bangalore)/ 16:00 CST (Beijing)/ 17:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event-en.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e33b266ed52652abf75aa7ade59f693dc