Webinare Wir löschen Wissensdurst.

MES Webinar Serie

Wir informieren Sie in unserer MES Webinar Reihe über Tools, Anwendungen und Konzepte zur Optimierung der modellbasierten Softwareentwicklung und bieten die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

Alle Webinare sind kostenlos und finden in englischer Sprache (wenn nicht anders beschrieben) statt.

 

Die neuen Themen sind:

Di, 7. Mai. 2019

Neues von MTest v. 6.2

Der MES Test Manager ist das etablierte Tool für das anforderungsbasierte Testen von Softwaremodellen. Gerade für die Absicherung sicherheitsrelevanter Funktionen ist die umfassende Dokumentation des Tests und seiner Ergebnisse von wesentlicher Bedeutung, um die Qualität und Vollständigkeit des Tests zuverlässig einschätzen zu können.
Dieses Webinar setzt, neben der kurzen Vorstellung wesentlicher Funktionen und Neuerungen der aktuellen Versionen von MTest, wie die signifikante Laufzeitverbesserung für Simulink/Embedded Coder-Nutzer, Ignorieren von ausgewählten Subsystemen bei der Model/Code-Coverage und die verbesserte Unterstützung des Simulink Data Dictionary (SLDD).

 

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Dienstag, 07.05.2019
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=eb6322bb2262093941df6ac6e32955775

 

Di, 21. Mai. 2019

Wie Sie ungeheuer große Modelle in den Griff bekommen

Will Ihre Firma einen ISO 26262-kompatiblen Software-Entwicklungsprozess einführen oder ist dies geplant? Vielleicht haben Sie schon einen Blick in Teil 6 Tabelle 3 der ISO 26262 geworfen? Unheimlich oder?

Die von der ISO 26262 in Tabelle 3 vorgesehenen Features zum Software-Architektur-Design erscheinen vielen als wahnsinnige Herausforderung.

Dieses Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Tabelle 3 - das Ungeheuer - zähmen und wie Sie die Grundzüge des Software-Architektur-Designs leicht umsetzen können.

 

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Dienstag, 21.05.2019
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e1250cf5d304d0453c9a38ed002e58a48

 

Di, 4. Jun. 2019

MES Model & Refactor® (MES MoRe) – Modellieren leicht gemacht

Der Simulink® Editor ist das gesetzte Tool für das Erstellen und Editieren von Simulink®-Modellen. Das Tool wird stets verbessert, um die Arbeitsschritte intuitiver und effektiver zu gestalten. Ein Beispiel davon ist die Automatic Port Creation by Drag&Drop via Drag and Drop, was mit 2017a eingeführt wurde. Es gibt allerdings noch Raum für Verbesserungen, wenn man täglich mit Simulink® arbeitet. Außerdem haben viele Anwender*innen in Projekten nicht die Wahl, welche Simulink®-Version sie einsetzen. Dies kann auch für den Gesamtverlauf eines Projektes gesetzt sein.

 

Das neueste MES Tool, MES Model & Refactor® (MES MoRe), wird in diesem Webinar vorgestellt. Das Tool beschleunigt die Modellierung in MATLAB Simulink®. Es ist in das Kontextmenü von MATLAB Simulink® integriert und für alle Simulink®-Versionen ab R2009b einsetzbar. Die Anwender*innen nutzen MES MoRe, für die Modellierung und automatisiert wiederkehrende, zeitaufwändige und monotone Arbeitsschritte. Der MES Model & Refactor® hilft insbesondere bei der Verbesserung der Modellstruktur im Rahmen eines Refactorings. Die verbesserten Editiermöglichkeiten in Simulink® machen die Modellierung einfacher, sicherer und schneller.

 

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Dienstag, 04.06.2019
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e759e85aa5712a9bce10c0d75bbb81c23

 

Di, 11. Jun. 2019

Online-Meeting Modeling Guidelines Interest Group (MGIGroup)

Die Online-Meetings finden in englischer Sprache statt.

Termin: Dienstag, 11.06.2019
Uhrzeit: 15:00 CEST (Berlin)/ 9:00 EDT (Detroit)/ 18:30 IST (Bangalore)/ 21:00 CST (Beijing)/ 22:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=eed9df94ee843402944504ba025496dfa

Di, 16. Jul. 2019

Durchstarten mit MXAM DRIVE 5.3 und MES M-XRAY 4.2

Sie wollen in einem kompakten Überblick erfahren, welche neuen Funktionen die aktuellen Releases von MES M-XRAY® und MES Model Examiner® (MXAM) bieten? Wie können sie die Richtlinienprüfung und Strukturanalyse Ihrer Software-Modelle weiter verbessern und vereinfachen?

Wir zeigen, warum es sich lohnt, die neuesten Tool-Versionen einzusetzen. Highlights dieser Version sind der Assistent für eine bequemere Richtlinienauswahl, der optische Kennzeichnung aktiver Filter sowie die Konsistenzprüfung von Richtlinien, die in mehreren Dokumenten im gleichen Projekt ausgewählt sind.

 

Das Webinar findet in englischer Sprache statt.

 

Dienstag, 16.07.2019
Uhrzeit: 16:00-17:00 CEST/ 10:00 EDT (Detroit)/ 19:30 IST (Bangalore)/ 22:00 CST (Beijing)/ 23:00 JST (Tokyo)
Anmeldung: https://model-engineers-event.webex.com/model-engineers-event-en/onstage/g.php?MTID=e69da1323e7be6888c8efdf9b3a9e7997