Über die Trainer*innen

Alexander Binkowski

Alexander Binkowski

Alexander Binkowski ist seit Anfang 2018 Product Application Engineer bei Model Engineering Solutions. Sein Ziel ist es, Kunden so zu unterstützen, dass MES Model & Refactor (MoRe) optimal eingesetzt wird. Die Erkenntnisse aus seiner Arbeit mit den Kunden fließen direkt in die Entwicklung des MES-Refactoring-Tools. Alexander Binkowski hat Maschinenbau an der TU Dresden studiert.

Dr. Mirko Conrad

Dr. Mirko Conrad

Mirko Conrad ist Geschäftsführer der samoconsult GmbH, eines branchenübergreifenden Engineering- und Beratungsunternehmens für umfassende Dienstleistungen im Bereich der funktionalen Sicherheit. Er hält Vorlesungen zum Thema funktionale Sicherheit an den technischen Universitäten in München und Dresden. Außerdem hat er aktiv an der Standardisierung von ISO 26262, ISO / PAS 21448 (SOTIF), DO-178C und verschiedenen MISRA-Richtlinien mitgewirkt.
Mirko Conrad verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Tool-Klassifizierung/-Qualifizierung in verschiedenen Industriezweigen und Standards.

Ines Fey

Ines Fey ist Gründerin und Geschäftsführerin der samoconsult GmbH, einem Ingenieur- und Beratungsunternehmen, das branchenübergreifend für seine umfassenden Dienstleistungen im Bereich der funktionalen Sicherheit bekannt ist. Sie ist seit über 20 Jahren in der Automobilbranche tätig. Seit 2008 stellt sie ihr Expertenwissen als unabhängige Beraterin für OEMs und Zulieferer der Automobilindustrie zur Verfügung. Als Principal Consultant unterstützt sie ihre Kunden in den Bereichen der funktionalen Sicherheit und der Entwicklung softwarebasierter Systeme. Ines Fey war auch an der Ausarbeitung des ISO 26262-Standards beteiligt.

Dr. Jan Grabowski

Dr. Jan Grabowski

Jan Grabowski ist Head of Product bei Model Engineering Solutions. Stets daran interessiert, die optimale Unterstützung der Kunden durch MES Werkzeuge zu gewährleisten, entwirft er Anwendungsszenarien und Lösungskonzepte für die MES-Software-Werkzeuge und Dienstleistungen und berät sowie betreut Kunden weltweit. Seine Expertise zur Qualitätssicherung fließt nicht nur in die MES Webinare, auch als Referent auf Konferenzen, und in Schulungen gibt er sein Wissen gerne weiter.

Sophia Kohle

Sophia Kohle

Sophia Kohle ist Produktmanagerin des MES Model Examiner® (MXAM). In dieser Rolle definiert Sophia Kohle strategische Ziele für die Neu- und Weiterentwicklung des Tools. Darüber hinaus leitet sie Kundenprojekte, in denen firmenspezifische Features, Richtlinien und Checks in den MES Model Examiner® implementiert werden.
Ihre Leidenschaft für Qualität hat sie und ihr Team angetrieben, die Qualität des Tools bestätigen zu lassen. So ist MXAM durch den TÜV SÜD für den Einsatz in der sicherheitsrelevanten Softwareentwicklung nach ISO 26262, IEC 61508 und ISO 25119 klassifiziert und qualifiziert.

Dr. Hartmut Pohlheim

Dr. Hartmut Pohlheim

Hartmut Pohlheim treibt seit mehr als 20 Jahren die Qualitätssicherung von Softwaremodellen für die Automobilbranche voran. Er hat an der Technischen Universität Ilmenau in Technischer Kybernetik und Automatisierungstechnik promoviert und gilt als einer der profiliertesten Experten in der modellbasierten Softwareentwicklung. Seit 2008 ist Hartmut Pohlheim Geschäftsführer von Model Engineering Solutions (MES) und verantwortet die Technologieentwicklung als Chief Technology Officer (CTO). Die Kunden begeistert er mit effektiven Lösungen und Fachwissen in der Qualitätssicherung. Agile Unternehmensführung und die Wertschätzung der Mitarbeiter*innen liegen ihm besonders am Herzen.

Dr. Simon Rösel

Dr. Simon Rösel

Dr. Simon Rösel ist seit 2017 Software Engineer für den MES Model Examiner® (MXAM). Er hat an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Mathematische Optimierung promoviert. Im Zentrum seiner Tätigkeit bei MES stehen die Entwicklung von Checks zur automatisierten Richtlinienüberprüfung, z.B. im ISO 26262-Kontext, und die Unterstützung von Kunden- und Forschungsprojekten. Dabei gilt Simons besonderes Interesse der Frage, wie Modelle effizient in Entwicklungsprozessen eingesetzt werden können.

Katja Schmidt

Katja Schmidt

Katja Schmidt ist seit 2017 bei MES und arbeitet in der Modellentwicklung und im Modelltest im Entwicklungsteam des MES Test Manager® (MTest). Ihre Expertise in diesem Bereich bringt sie in Förderprojekten sowie im Schulungsprogramm als Trainerin ein. Sie hat Physikalische Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Berlin studiert.

Zertifikate:

  • ISTQB Certified Tester Foundation Level (CTFL)

Melina Simichanidou

Melina Simichanidou

Melina Simichanidou ist Mathematikerin. Nach Ihrem Bachelor-Abschluss an der Aristoteles Universität Thessaloniki, hat sie ihr Masterstudium an der Technischen Universität in Berlin fortgesetzt und erfolgreich abgeschlossen. Seit 2017 arbeitet sie als Softwareentwicklerin im Entwicklungsteam des MES Model Examiner® (MXAM). Ihre Schwerpunkte sind die Checkentwicklung für die Richtlinienprüfung bei MXAM und der Kundensupport. Ihre Erfahrungen in der Softwareentwicklung gibt sie als Trainerin in den Schulungen an die Entwickler*innen weiter.

Kai Teschner

Kai Teschner

Kai Teschner ist Product Application Engineer für die MES-Produkte MXAM und MTest. Schon während seines Studiums der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Regelungstechnik und Modellbildung an der technischen Universität Berlin stieg er 2016 bei MES ein. Dabei konnte er erste Erfahrungen in Test-Projekten mit sicherheitsrelevanter Software sammeln. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums ist Kai Teschner direkt in die Softwareentwicklung des Testmanagement-Werkzeugs MTest eingestiegen. Als Trainer der MES Academy gibt er seine Expertise im Testen und Entwickeln sicherheitskritischer Software weiter.

Zertifikate:

  • ISTQB Certified Tester Foundation Level (CTFL)
  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE) Foundation Level

Yuzhu Yang

Yuzhu Yang

Yuzhu Yang ist Product Application Engineer bei MES China. Er führt chinesische Kunden in die Nutzung von Werkzeugen zur Modellprüfung sowie zum Modelltest ein und trägt zum Produktentwicklungsprozess bei. Die bestmögliche Anwendung von MES-Werkzeugen und wie diese in der Praxis der modellbasierten Softwareentwicklung implementiert werden können, sind die Schwerpunkte seiner Beratungstätigkeit. Yuzhu Yang verfügt über sieben Jahre Erfahrung in der Software-Entwicklung von sicherheitsbezogenen Systemen. Als Ausbilder der MES-Akademie teilt er gerne mit, wie man mit Hilfe von qualifizierten Werkzeugen und einem klar definierten Prozess die Softwareentwicklung effizienter gestaltet.